30.4.2016 – Festzelt beim „Go to Gö“ gesperrt

1.5.2016 Görisried. Samstagabend musste das Festzelt beim „Go to Gö“aufgrund des starken Besucheraufkommens gesperrt werden.

Die Veranstalter zählten bis 21.45 Uhr bereits ca. 5.500 Besucher. Die Polizei musste zuströmenden Verkehr mit Hilfe der Feuerwehr örtlich ableiten.

Insgesamt verlief das Fest am Samstag aber sehr friedlich, es kam lediglich zu kleineren Auseinandersetzungen meist betrunkener Gäste. Aus Sicht der Polizei also ein relativ ruhiger Abend.

(PI Marktoberdorf).