4.2.2022 – Unfallflucht auf dem Parkplatz der Söllereckbahn in Oberstdorf

5.2.2022 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Freitagnachmittag kam es auf dem Parkplatz der Söllereckbahn in Oberstdorf zu einem Verkehrsunfall.

Ein 49-Jähriger fuhr beim Rangieren mit seinem BMW gegen ein Absperrband, welches mit Sperrgittern verbunden war, um den Parkplatz zu unterteilen.

Dadurch fiel ein Gitter um und beschädigte drei andere Pkw, teilweise nicht unerheblich.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 7.500 Euro.

Da der 49-Jährige seine Kontaktdaten nicht an allen beschädigten Fahrzeugen hinterließ, sich von der Unfallstelle entfernte und den Sachverhalt erst im Nachhinein bei der Polizei meldete, wird wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen ihn ermittelt.

(PI Oberstdorf)