5.4.2020 – Verbotener Grenzübertritt und Verstoß gegen die Allgemeinverfügung in Füssen

6.4.2020 Füssen. Gegen eine 39-jährige polnische Staatsangehörige wurden Ermittlungen durch die
Grenzpolizei Pfronten eingeleitet.

Die Frau war mit ihrem Fahrrad von Ettal über Österreich nach Füssen gefahren. Hierbei hatte sie einen geschlossenen Grenzübergang nach Österreich umfahren, um nach Füssen zu gelangen.

Da dies kein triftiger Grund zur Überquerung der Grenze nach Deutschland darstellte, wurde die Frau angezeigt.

(GPS Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen