5.6.2022 – Radsturz in Roßhaupten

6.6.2022 Roßhaupten. Zu einem Verkehrsunfall unter Radfahrern kam es am Sonntagmittag auf dem Radweg entlang der B16.

Ein Radler aus dem südlichen Landkreis war gerade auf dem Weg von Füssen in Richtung Rieden. Dabei fuhr er auf der engen Fahrbahn verbotswidrig direkt neben seinem Freund her.

Durch den geringen Seitenabstand berührten sich die Lenker der beiden Räder, so dass der Linksfahrende die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Dabei zog er sich diverse Verletzungen am Arm zu und musste vom RTW ins Krankenhaus Füssen gebracht werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Das Fahrrad wurde leicht beschädigt. Der Freund blieb unverletzt.

Glücklicherweise trug der Radfahrer einen Helm, so dass es nicht zu schlimmeren Verletzungen kam.

(PI Füssen)