6.7.2022 – Erneuter Trickdiebstahl – Täter erbeutet in Lindenberg dreistellige Summe

7.7.2022 Lindenberg. Wie bereits vor drei Wochen in Scheidegg wurde nun in Lindenberg ein 82-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebstahls.

So wurde der Senior am Mittwochvormittag vor einem Ladengeschäft im Stadtzentrum von einem unbekannten Mann angesprochen, um vermeintlich für einen Parkautomaten zwei Euro zu wechseln.

Als der Geschädigte seine Geldbörse öffnete, um das Kleingeld herauszusuchen, griff der Unbekannte ebenfalls in die Börse und entnahm geschickt und unbemerkt Bargeld.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Tatverdächtige hatte ein relativ unscheinbares Aussehen, so wurde er als etwa 40 bis 50 Jahre, ca. 1,80 Meter groß und mit kräftiger Statur beschrieben. Außerdem trug er kurze schwarz-graumelierte Haare, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und trug in der Hand eine Reisekarte.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Lindenberg um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, wer möglicherweise in Lindenberg, aber auch in den umliegenden Westallgäuer Ortschaften und Gemeinden, insbesondere in der Nähe von Parkplätzen, zum Geldwechseln angesprochen wurde und somit einen möglichen Täter beschreiben könnte.

Hierbei werden sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen unter der Rufnummer 08381/92010 (Polizei Lindenberg) erbeten.

(PI Lindenberg)