8.11.2018 – Großeinsatz in Kettershausen

8.11.2018 Kettershausen. Die Feuerwehr rückte heute mit einem Großaufgebot aus, nachdem ein Brand in einer Biogasanlage gegen 16 Uhr der Polizeieinsatzzentrale mitgeteilt wurde.

Diese ging sofort in Telefonkonferenz mit der Integrierten Leitstelle Donau-Iller und stieß entsprechende Alarmierungen an.

Die Feuerwehr brachte einen Schaumteppich auf der betroffenen Anlage aus, löschte und kühlte diese dadurch ab.

Nach einiger Zeit kann die darüber befindliche Folie dann geöffnet werden.

Eine Gefahr besteht nicht mehr, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Den derzeitigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Memmingen zufolge, waren unsachgemäß betriebene Schweißarbeiten ursächlich für die Entzündung der Folie.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen