8.2.2020 – Unfall in Füssen

9.2.2020 Füssen. Am späten Samstagabend ereignete sich auf der B16 ein Verkehrsunfall.

Eine 66-jährige Eisenbergerin wollte vom Festspielhaus kommend auf die B16 auffahren. Sie schätzte die Geschwindigkeit des von links kommenden Pkw jedoch falsch ein.

Die 36-jährige Vorfahrtsberechtigte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000,- Euro. Verletzt wurde niemand.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen