9.6.2020 – Keinen Führerschein, aber unter Alkoholeinfluss in Oberstdorf unterwegs

10.6.2020 Oberstdorf. Am Dienstagabend kontrollierten Beamte der PI Oberstdorf einen 50-jährigen slowenischen Staatsbürger.

Bei der Kontrolle konnte der Fahrzeuglenker keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Zudem nahmen die Beamten eine Alkoholfahne wahr.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Wahrnehmung der Beamten und erbrachte ein Ergebnis von mehr als 0,5 Promille.

Aufgrund der vorliegenden Verfehlungen musste der Mann das Fahrzeug stehen lassen und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro bezahlen.

Da er mit dem Fahrzeug seiner Firma unterwegs war, wurden weitere Ermittlungen gegen den Halter des Fahrzeuges eingeleitet. Hier wird nun überprüft, ob vor der Überlassung des Fahrzeuges bekannt war, ob der Fahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen