9.8.2021 – Weidezaun in Pfronten beim Rangieren beschädigt

10.8.2021 Pfronten/Ostallgäu. Am vergangenen Montagmorgen konnte gegen 08:00 Uhr ein Landwirt ein Fünfachser-Lkw-Gespann beobachten, wie dessen Fahrer im Krokusweg über den Quellenweg versuchte, zu wenden.

Der Fahrer hatte sichtlich Probleme, mit seinem schweren und langen Gefährt umzudrehen.

Als der 68-jährige Landwirt gegen Mittag zu seinem Feld zurückkam, musste er feststellen, dass die Umzäunung seiner Schafe beschädigt war.

Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Schaden höchstwahrscheinlich durch den Lkw bei seinem Wendemanöver verursacht.

Ob der Fahrer die Beschädigung überhaupt bemerkt hat, ist fraglich.

Am Zaun entstand ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro.

Wer Angaben zu dem genannten Lkw-Gespann machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Pfronten unter der Telefonnummer 08363 9000 zu melden.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)