9.9.2018 – Fahren ohne Licht führt in Pfronten zu Führerscheinentzug

9.9.2018 Pfronten/Ostallgäu. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel einer Streife der Polizeiinspektion Füssen gegen 01:50 Uhr ein weißer Kleintransporter auf, der ohne Licht auf der Tiroler Straße in Pfronten fuhr.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde beim Fahrer ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert jenseits von 1,1 Promille.

Der 28-Jährige musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen lassen. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt und er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen