Bergbahnen Hindelang-Oberjoch starten Sommerfahrbetrieb

Donnerstag, 10. Mai 2018
09:00

Wiedhagbahn fährt ab 10. Mai täglich – Klettersteig und Schmugglerpfad sind noch mit Schnee bedeckt

8.5.2018 Bad Hindelang-Oberjoch (dk). Die Bergbahnen Hindelang-Oberjoch starten am Donnerstag, 10. Mai, in die Sommersaison.

Täglich in Betrieb ist ab dem Feiertag Christi Himmelfahrt (Vatertag) die Wiedhagbahn. Die Bahn läuft zwischen 9 und 16.15 Uhr.

Das Wandergebiet der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch ist sowohl für Familien mit Kindern als auch für ambitionierte Bergwanderer und Kletterer sehr geeignet.

„Verschiedene Wanderwege sind bereits frei begehbar. Zu beachten gilt allerdings, dass für Touren an und oberhalb der Schneegrenze alpine Erfahrung und entsprechende Ausrüstung unbedingt erforderlich sind“, sagt Michael Riedlinger, Vorstand der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch.

Begehbar sind aktuell der Wanderweg von der Wiedhagalpe ins Tal sowie die Strecke über die Gundalpe ins Tal – mit kleinen Altschneefeldern muss jedoch auch hier gerechnet werden.

Nicht begehbar sind die Wanderwege ab der Bergstation Richtung Iselergipfel, da sie ebenfalls noch unter einer geschlossenen Schneedecke liegen. Aus diesem Grund geschlossen sind auch der Salewa-Klettersteig und der Schmugglerpfad – der Saisonstart ist für Anfang Juni geplant.

Geöffnet sind bereits zahlreiche bewirtschaftete Alpen und urige Hütten mit Restaurantbetrieb. Übernachtungsgäste finden in Oberjoch und Bad Hindelang ein großes Angebot an Hotels und Pensionen mit typischer Allgäuer Gastfreundschaft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen