Die Allgäuer Thermen – perfekter Genuss für kalte Tage

Die Allgäuer Thermen entführen bei jedem Wetter in wohlig-warme Wärmewelten. Baden unter Palmen, entspannen in den vielfältigsten Saunen und Dampfbädern, Wasserspaß für Kinder und Wellnesswonnen für Erwachsene.

Und wenn die Sonne strahlt, entfaltet sich vor den Panoramafenstern ein phantastischer Blick auf sanfte Hügel und herrliche Höhen. Die Auswahl traumhafter Thermen im Naturparadies Allgäu ist enorm, und jede hat ihren ganz eigenen Charakter – wie die drei folgenden Beispiele zeigen.

Therme Bad Wörishofen: ein Stück Südsee mitten im Allgäu
Einfach abschalten und sich rundum verwöhnen lassen. Entspannen und neue Energie tanken. Für ein paar Stunden abtauchen ins wohlig-warme Nass – das hilft gegen Alltagsstress, entspannt die Muskeln und massiert die Seele. Das exotische Tropenparadies ist mit 5.000 Quadratmetern unter echten Riesen-Palmen eine Attraktion in der Kneippstadt – und das ideale Terrain für den gesunden Relax- und Aktivurlaub. Zu den Highlights gehören acht unterschiedlich temperierte Becken von 34 bis 38 Grad, mehr als 50 Sprudelliegen, Meditationssauna, Seesauna, ein eigener See, Innen- und Außenpools. Das staatlich anerkannte Thermalwasser besitzt wertvolle Heilkräfte aus Fluorid, Schwefel, Jod, Selen und Sole. Dieses Wasser wird unter wissenschaftlicher Anleitung aus Salzen des Toten Meeres und Bad Wörishofener Thermalwasser zusammengesetzt. Das ist einmalig in Europa.
Architektonisches Wahrzeichen ist die riesige, komplett zu öffnende Glaskuppel in 18 Metern Höhe. Wenn sie an warmen Sommertagen aufgefahren wird, scheint die Sonne in jeden Winkel des Südseetempels. Absolute Ruhe garantiert das Mindestalter von 16 Jahren. Samstags von 9 bis 18 Uhr ist Familientag. Weitere Infos: www.therme-badwoerishofen.de

Freizeitbad Wonnemar Sonthofen: das Erlebnis- und Gesundheitsbad
Ankommen, eintauchen, wohlfühlen: Das Freizeit- und Gesundheitsbad Wonnemar in Sonthofen steht für perfekten Thermengenuss für jeden Anspruch. Spaß und Abenteuer für Groß und Klein bietet das Erlebnisbad, Entspannung und wohlige Wärme finden die Gäste in der Saunawelt, im Wellness-SPA und im Solewasser des Gesundheitsbades. Bei einem Kurzurlaub im Wonnemar geht die Langeweile garantiert baden, denn diese Kombination verspricht Spaß und Erholung für die ganze Familie. Rasante Partien auf den unterschiedlichsten Rutschanlagen, Wonniland für die Kleinsten, Ruhe & Relaxen in Saunen, Solestollen, der Thalasso-Wasserlandschaft oder bei einem exklusiven Pflegeerlebnis – so sehen Tage aus, die viel zu schnell vergehen. Das Freizeitbad Wonnemar ist Partner der bayerischen Qualitätsmarke Kinderland Bayern. Weitere Infos: www.wonnemar.de

Aquaria Oberstaufen: ein Paradies für zwischendurch
Das Aquaria Oberstaufen gehört zu den schönsten und attraktivsten Erholungs-, Sport- und Erlebnisbädern in Bayern, Baden-Württemberg und Vorarlberg. Und das sind die Highlights: 1.000-Quadratmeter-Wasserlandschaft mit Unterwassermusik, 25-Meter-Sportbecken, Wildwasserkreisel, Warmwassersprudelbecken mit 33 Grad, Solebecken, Freibecken mit 32 Grad und Wasserfall, Geysiren und Sprudelliegen, 100-Meter-Wasserrutsche sowie ein Drei- und Fünf-Meter-Sprungturm. Die exklusive Saunalandschaft bietet Dampf-, Bio- und Trockensaunen, einen Whirlpool und separate Damensaunen. Im Außenbereich liegt die Panorama- und Gipfelsauna mit unschlagbar schönem Blick. Außerdem werden die Gäste mit Lichttherapie, sphärischen Klängen, wohltuenden Düften und attraktiven Aufgüssen verwöhnt. Die Massage- und Wellnessabteilung verführt mit einem breiten Behandlungsangebot. Weitere Infos: www.aquaria.de