Drei Lindauer musikalische Vorhaben erhalten insgesamt 20.000 Euro

17.11.2021 Lindau (Bodensee). Das Lindauer Jugendbudget mit einer Gesamtsumme von 20.000 Euro wird in diesem Jahr an drei verschiedene Projekte vergeben. Bei allen drei Projekten geht es um Musik, allerdings auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Eigentlich hätten Jugendliche bei der Jugendwerft abstimmen sollen, welche Projekte mit den 20.000 Euro gefördert werden.

Wegen der anhaltend kritischen Pandemielage musste die Jugendwerft, die am 16. November im Club Vaudeville stattfinden sollte, jedoch kurzerhand abgesagt werden.

Mehr dazu in: Pressemitteilung Jugendwerft abgesagt.

Stattdessen tagte eine Jury virtuell, bestehend aus Vertretern von Kultur- und Jugendorganisationen, der Offenen Jugendarbeit sowie Jugendbeauftragten der lokalen Parteien.

“Es war angesichts der aktuellen Lage die beste Entscheidung, das digital zu machen”, sagte Theresa Berschl von der Offenen Jugendarbeit Lindau.

Bis zum 11. Oktober hatten die Jugendlichen Zeit, Projekte einzureichen, die sie lokal umsetzen wollen und für die sie Geld brauchen.