Drei neue Physikräume am Bodensee-Gymnasium in Lindau

22.5.2014 Lindau (Bodensee). Das Bodensee-Gymnasium hat nun drei neue, modern ausgestattete Physikräume. Ausgetauscht wurden die Bodenbeläge, die Möblierung sowie die Sanitärleitungen und Elektro- und EDV-Installationen.

Neu eingebaut wurde eine Verdunklungsanlage, so dass die Räume für Experimente komplett verdunkelt werden können.

Gekostet hat die Maßnahme 230.000 Euro. Ausgeführt haben die Renovierungsmaßnahmen Firmen aus der Region. Einzig die fachliche Ausstattung wurde von einem Spezialisten von außerhalb bezogen.

Die neuen Physikräume sind nicht die einzige Maßnahme zur Verbesserung der Rahmenbedingungen am Bodensee-Gymnasium. Noch vor den Sommerferien dürfen wir die beiden sanierten Turnhallen einweihen,“ freut sich Landrat Elmar Stegmann.

Die Sanierung der landkreiseigenen Schulen und somit die Investition in den Bereich Bildung ist ein Schwerpunktthema des Landkreises Lindau. In diesem Jahr wird außerdem noch mit dem Neubau der Sporthalle an der Realschule Lindenberg begonnen.