Drittimpfung: Unterallgäuer Pflegeeinrichtungen können Impfteams anfragen

29.10.2021 Landkreis Unterallgäu. Seit Dezember 2020 werden im Landkreis Unterallgäu Corona-Schutzimpfungen verabreicht. Das bedeutet: Bei Personen, die beim Impfen eine hohe Priorität hatten, ist die zweite Impfung oft schon eine Weile her.

Das Team vom Impfzentrum Bad Wörishofen bietet deshalb Pflegeeinrichtungen an, mit Impfteams zur Drittimpfung in die Einrichtungen zu kommen.

Aber auch in den Impfzentren, bei Haus- und Betriebsärzten besteht die Möglichkeit, sich ein drittes Mal impfen zu lassen. Darauf weist die Unterallgäuer Koordinierungsärztin Dr. Carola Winkler hin.

Neben über 70-Jährigen rät die Ständige Impfkommission auch dem Personal in Seniorenheimen oder Pflegeeinrichtungen zu einer dritten Impfung. Die Empfehlung gilt überdies für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt und für Personen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson immunisiert wurden.

„Auch für Personen mit bestimmten Vorerkrankungen kann eine dritte Impfung mehr Schutz bieten“, so Winkler.

Die Auffrischungsimpfung sollte laut Winkler frühestens ein halbes Jahr nach den ersten beiden Impfdosen gespritzt werden. Eine Ausnahme gebe es für Menschen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft worden sind. Da es hier mehr sogenannte Impfdurchbrüche gebe und die Schutzwirkung zum Teil geringer sei als bei anderen Vakzinen, werde die Booster-Impfung in diesen Fällen bereits vier Wochen nach der ersten Impfung verabreicht.

Pflegeeinrichtungen, die den Besuch eines Impfteams wünschen, können sich bei der Hotline des Impfzentrums melden unter Telefon (08247) 909910 – werktags von 9 bis 16.30 Uhr. Wer zur Booster-Impfung oder natürlich auch zur Erst- oder Zweitimpfung ins Impfzentrum Bad Wörishofen kommen möchte, kann dies Montag, Mittwoch und Freitag von 16 bis 20 Uhr tun. Ein Termin ist nicht nötig.

Hinweis: Am Samstag, 30. Oktober, findet ein Sonderimpftag statt. Das Impfzentrum Bad Wörishofen ist an diesem Tag außertourlich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. An Allerheiligen Montag, 1. November, ist das Impfzentrum in Bad Wörishofen geschlossen.

Das Impfzentrum Memmingen (Buxacher Straße 8) ist Montag, Dienstag und Samstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr, Mittwoch und Freitag von 10 bis 15 Uhr und von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Ab 8. November ist das Impfzentrum Memmingen täglich (außer Donnerstag und Sonntag) von 10 bis 14 Uhr und 15 bis 20 Uhr geöffnet.