Hortprojekt “Berühmte Persönlichkeiten” Memmingen

14.5.2015 Memmingen. Per Handschlag begrüßte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger die Mädchen und Buben des Hortes der Kindertageseinrichtung (Kita) Eisenburg in seinem Amtszimmer. Zum Abschluss ihres Projekts „Berühmte Persönlichkeiten“ interviewten jetzt die Hortkinder den Rathauschef.

So erfuhren die Kinder unter anderem, dass der Oberbürgermeister seinen Zwiebelrostbraten am liebsten mit Pommes isst und dass es für ihn nicht „nervig“ ist, als bekannte Person von vielen Leuten angesprochen zu werden.

Dr. Holzinger schenkte den Kindern einen Anstecker mit dem Memminger Wappen und bei einer anschließenden Rathausführung erfuhren die Besucher aus der Kita, dass es untern den über 2000 Beschäftigten der Stadt auch einen tierischen Mitarbeiter im Rathaus gibt: Es ist der Hund der blinden Mitarbeiterin in der Telefonzentrale der Stadt Memmingen.