Keinen Abfall vor dem Wertstoffhof abstellen

16.3.2015 Landkreis Unterallgäu. In letzter Zeit kommt es an einzelnen Wertstoffhöfen im Landkreis Unterallgäu immer häufiger vor, dass außerhalb der Öffnungszeiten Abfälle abgelagert werden.

Die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises weist darauf hin, dass das Abstellen von Abfällen oder Wertstoffen vor den Toren der Sammelstellen nicht erlaubt ist.

Wer dies trotzdem tut, riskiere ein erhebliches Bußgeld. Darüber hinaus muss der Verursacher laut Abfallwirtschaft für die entstandenen Entsorgungskosten aufkommen.

Über die richtige Entsorgung von Abfällen informiert die Abfallwirtschaftsberatung unter Telefon (08261) 995-367 oder -467.