Klaus Holetschek bleibt Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes

Der Bad Wörishofener Bürgermeister Klaus Holetschek bleibt Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes

22.11.2012. Die Mitglieder bestätigten ihn bei den geheimen Wahlen auf dem 66. Bayerischen Heilbädertag in Bad Hindelang im Allgäu am 20. November einstimmig für drei Jahre in seinem Amt. Zu seinem Stellvertreter wurde erneut der Bürgermeister von Bad Füssing Alois Brundobler gewählt, Schatzmeister bleibt der ehemalige Kurdirektor von Bad Feilnbach Sepp Höfer. Geschäftsführer Rudolf Weinberger wurde in seinem Amt bestätigt.

Bei der Versammlung gab es im gesamten Vorstand keine Änderungen.

Der Vorstand des Bayerischen Heilbäderverbandes
Gewählt auf der Mitgliederversammlung am 20.November 2012

1. Vorsitzender Klaus Holetschek
Bürgermeister, Bad Wörishofen

Stv. Vorsitzender Alois Brundobler
Bürgermeister, Bad Füssing

Schatzmeister Sepp Höfer
Kurdirektor a. D., Bad Feilnbach

Werner Angermüller
Geschäftsführer, Bad Königshofen

Sepp Barth
Kurdirektor, Bad Kötzting

Max Hillmeier
Kurdirektor, Bad Hindelang

Gabriella Squarra
Kurdirektorin, Bad Reichenhall

Georg Overs
Geschäftsführer, Tegernseer Tal Tourismus GmbH