Kurort Bad Wurzach

Bad Wurzach – das einzige Moorheilbad im Allgäu mit eigener Thermalquelle ist auf zahlreiche Krankheitsbilder spezialiert. Ob Verschleißerscheinungen der Gelenke (Arthrose), Bandscheibenschäden oder Schuppenflechte – Bad Wurzach hilft mit Moorbehandlungen und Thermalwasser.
Wasserratten kommen in Bad Wurzach im Frei- und Hallenbad am Riedpark und im Freibad Hauerz auf ihre Kosten. Zu den Sehenswürdigkeiten in Bad Wurzach gehören das Torfmuseum mit der Torfbahn im Ried, das Barocktreppenhaus des Bad Wurzacher Schlosses, die Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg und das Leprosenhaus mit Sepp Mahler Museum.