Landratsamt genehmigt Nachtragshaushalt der Stadt Lindau

8.11.2019 Lindau (Bodensee). Die Stadt Lindau hat das Genehmigungsschreiben des Landratsamtes zum Nachtragshaushalt „Parkraumbewirtschaftung“ erhalten. Dies teilt Kämmerer Felix Eisenbach mit.

Der Nachtragshaushalt des Regiebetriebes Parkraumbewirtschaftung ist damit genehmigt und ermächtigt die Stadt, Verpflichtungen in einer Höhe bis zu 13,9 Millionen Euro brutto einzugehen.

In dieser Summe ist sowohl der Bau eines Parkhauses am Karl-Bever-Platz als auch die Einrichtung der Interimsparkplätze enthalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen