Lesung von Michael Kobr & Volker Klüpfel – Kluftinger Schutzpatron

Dienstag, 18.10.2011
20.00 Uhr
Kursaal

Ein prachtvoller Burgschatz von unschätzbarem Wert, ein Mord und ein geheimnisvoller Schutzpatron – Kluftinger ermittelt wieder!

Am Dienstag, den 18. Oktober 2011 gastieren die beiden erfolgreichen Allgäuer Krimiautoren Michael Kobr & Volker Klüpfel im Kursaal Bad Wörishofen, um als ihres neuen Buches „Schutzpatron“ vorzustellen.

Endlich kehrt der prachtvolle Burgschatz mit der Reliquie von St. Magnus, dem Schutzpatron des Allgäus, nach Altusried zurück. Vor Jahrzehnten wurde unter der Burgruine Kalden der sagenhafte Schatz gefunden und ging auf weltweite Ausstellungsreise. Nun muss Kluftinger an einer Arbeitsgruppe teilnehmen, die eigens für die Sicherung der Kostbarkeiten gegründet wurde. Priml! Dabei hat er doch ganz andere Probleme: Er hat den Mord an einer alten Frau aufzuklären, der zunächst als natürlicher Tod eingestuft wurde. Oder hat das eine gar mit dem anderen zu tun? Kluftingers Nachforschungen werden dadurch erheblich erschwert, dass sein Auto gestohlen wird, was er aus Scham allerdings allen verschweigt – den Kollegen und sogar seiner Frau Erika. Das bringt ihn mehr als einmal in Bedrängnis. Vor allem natürlich, wenn Dr. Langhammer mit von der Partie ist …
Wer Klüpfel und Kobr schon einmal live erlebt hat, weiß es: mit gewöhnlichen Lesungen haben diese Veranstaltungen nicht viel gemein. Die Allgäuer Bestsellerautoren liefern eine Funken sprühende Mischung aus Krimi und Comedy und sind damit weit über die Grenzen des Allgäus hinaus bekannt geworden.
Nachdem sämtliche Kluftinger-Lesungen beim letzten Buch restlos ausverkauft waren, wird auch in Bad Wörishofen wieder ein volles Haus erwartet. Deshalb empfehlen wir, rechtzeitig die Platz-Karten zu sichern!!

Lesungen mit dem Autorenduo Klüpfel/Kobr sind anders. Der ‚Spiegel’ etwa schreibt: „Denn Kobr/Klüpfel schreiben nicht nur spannend, mit scharfem, humorvollem Blick auf die Wirklichkeit, die begabten Vortragskünstler lesen auch gut – mit verteilten Rollen, verstellten Stimmen, in verschiedenen Dialekten“.

Auszeichnungen:
2005 Bayerischer Kunstförderpreis Literatur für Erntedank
2008 MIMI – Krimipreis des Deutschen Buchhandels
2008 Kulturpreis der Stadt Memmingen
2008 Corine (Weltbild Leserpreis) für Laienspiel

Bibliographie: Milchgeld (2003), Erntedank (2004), Seegrund (2006), Laienspiel (2008), Rauhnacht (2009), Mahlzeit (Das Kluftinger Kochbuch 2010)
Discographie: Milchgeld (2007), Erntedank (2008), Seegrund (2007), Laienspiel (2008), Rauhnacht (2009), Best of Klufti (2010).

Volker Klüpfel, studierte Politikwissenschaft, Journalistik, Geschichte und Sozialpolitik in Bamberg. Er arbeitete als Journalist beim Baltimore Chronicle in den USA und beim Bayerischen Rundfunk.

Michael Kobr, studierte Germanistik und Französisch auf Lehramt in Erlangen. Er unterrichtete zuletzt Deutsch und Französisch an der städtischen Realschule in Memmingen.

Mehr Infos unter
www.kommissar-kluftinger.de

Kartenvorverkauf: ab sofort im Vorverkauf
Kurhaus Bad Wörishofen (08247/993357)
Mindelheimer Zeitung (08261/991375)
Geschäftsstelle Bad Wörishofen (08247/35035)
sowie alle VVK-Stellen von Münchenticket
Karten per Post unter www.kleinkunstbuehne-straubing.de