Oberstdorf und Kleinwalsertal: An Pfingsten locken die Berge

9.5.2016. An Pfingsten ist es spätestens soweit: Jetzt trägt man(n) und Frau wieder Bergschuhe. Die Wandersaison beginnt. Auch wenn die letzten Reste des Winters in den Hochlagen noch für leichte Einschränkungen sorgen, lassen sich hoch oben Wege und Terrassen, die Fernsichtund der Frühling genießen.

Die Bergbahnen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal starten pünktlich zu den Pfingst-Feiertagen mit dem Sommerbetrieb. Konkret beginnen am Samstag, 14. Mai, die Bahnen am Nebelhorn und an Fellhorn/Kanzelwand mit dem täglichen Fahrbetrieb.

Bereits in den Sommer gestartet sind die Bahnen am Walmendingerhorn und am Söllereck, wo auch AllgäuCoaster und Kletterwald geöffnet haben.

Als Ziel eines musikalischen Pfingstausflugs eignet sich am Montag, 16. Mai, das Walmendingerhorn. Denn hoch über dem Kleinwalsertal beginnt um 11 Uhr ein Gottesdienst mit besonderer musikalischer Begleitung: Die vier Musiker der „Hammel Jazz Band“ untermalen den feierlichen Gottesdienst und laden anschließend zu einem schwungvollen Jazz-Frühschoppen ein. Das Konzert findet bei Regen in der Gipfelstuba statt. Der Eintritt ist frei.

Bald „auf Draht“ sind auch die Bergbahnen am Heuberg, wo der Sommerbetrieb am 26. Mai losgeht, und am Ifen, der am 25. Juni startet.

www.das-hoechste.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen