Ortseinfahrt nach Bronnen bis Ende April nur eingeschränkt möglich

12.3.2018 Landkreis Unterallgäu. Zu Verkehrsbehinderungen kommt es ab sofort im Salgener Ortsteil Bronnen.

Das teilt die Straßenverkehrsbehörde am Landratsamt Unterallgäu mit.

Bis Anfang April werden zwischen Salgen und Bronnen Leitungen verlegt. Dazu ist die Gemeindeverbindungsstraße gesperrt und die Einfahrt nach Bronnen ist nur von Norden aus möglich.

Danach werden etwa bis Ende April in der Dorfstraße in Bronnen Leitungen verlegt, weshalb in diesem Zeitraum die Einfahrt in den Ortsteil nur von Süden aus möglich ist.

Die jeweilige Umleitung ist ausgeschildert.

Alle Baustellen im Landkreis Unterallgäu finden Sie auch unter www.unterallgaeu.de/baustellen und in der Unterallgäu App.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen