Premium-Wanderpakete in Pfronten

16.8.2019 Pfronten. Das Gipfelabenteuer wagen oder sich mutig in luftige Höhen schwingen? Im Naturparadies Pfronten geht es für Wanderneulinge und Bergfans hoch hinaus. Dabei sorgen die neuen Outdoorerlebnis-Pakete mit ihrem speziellen „Rundum-sorglos“-Service für eine Erfahrung der besonderen Art:

Denn statt Kolonnenmarsch und Schlaflager warten hier in den Allgäuer Alpen individuelle Touren mit eigenem Bergführer oder exklusive Hüttenübernachtungen in den Gipfelsuiten auf die Urlauber.

So erfüllen sie sich etwa den lang gehegten Traum einer alpinen Bergwanderung und besteigen bei einer zweitägigen Tour gleich zwei Gipfel auf knapp 2.000 Höhenmeter.

Die Extraportion Abenteuer erleben Mutige beim Hike & Fly, wenn es nach dem Aufstieg mit dem Gleitschirm wieder zurück ins Tal geht.

Sämtliche Angebote sind online unter www.pfronten.de/outdoor zu finden. Zusätzlich informiert die Pfronten Outdoor-App über alle Aktivitäten und Veranstaltungen im und um den Allgäuer Bergort.

Im Adlerflug über die Alpen: Hike & Fly

Ein Wanderguide und maximal zwei Teilnehmer – in dieser kleinen Formation startet die Tour Richtung Gipfel. Der sechsstündige Tagesmarsch führt zunächst durch das grüne Achtal und dann auf schmalen Pfaden zum Gipfel des Breitenbergs auf 1.838 Höhenmeter. Dabei erfahren die Wanderer spannendes über die Tier- und Pflanzenwelt und aus dem Leben eines waschechten Bergsteigers.

Oben angekommen, wartet als Belohnung ein grandioses Panorama auf das Pfrontener Tal, die Allgäuer, Tiroler und Schweizer Berge. Vor dem Absprung am Gipfelkamm stärken sich die Abenteurer auf der Sonnenterrasse der Ostlerhütte mit Allgäuer Spezialitäten. In Begleitung eines Tandemprofis heißt es dann Mut fassen, Anlauf nehmen und abheben. Bei ihrem „Abflug“ erleben sie die Pfrontener Berge und das Alpenvorland aus luftiger Perspektive und ziehen langsam ihre Kreise zurück Richtung Tal. Das Hike & Fly-Paket ist ab 375 Euro pro Person erhältlich.

Dem Himmel so nah: Gipfeltour & Hüttenflair

Zwei Gipfel mit einem Streich – die zweitägige, geführte Wanderung mit komfortabler Hüttenübernachtung und Verpflegung eignet sich vor allem als Rundum-sorglos-Paket für Wandersport-Einsteiger. Ein einheimischer Guide führt die Teilnehmer am ersten Tag zum Gipfel des Breitenbergs, wo sie sich beim Abendessen mit regionalen Schmankerln stärken und die Nacht nach einem anstrengenden Tag auf 1.838 Metern Höhe in der modernen Ostler-Suite mit eigenem Bad und Panoramablick verbringen.

Am nächsten Morgen beginnt die zweite Etappe gleich nach dem Frühstück: Der Aufstieg zum Aggensteingipfel auf 1.986 Metern Höhe wird mit einem weiteren Weitblick auf die Allgäuer Bergwelt belohnt.

Abwechslungsreich führt der Abstieg über den sogenannten „Bösen Tritt“ durch die Reichenbachklamm zurück ins Tal. Die Gipfeltour mit Übernachtung in der Ostler-Suite inklusive Halbpension ist ab 249 Euro pro Person buchbar.

Bestens ausgerüstet mit der Pfronten Outdoor-App

Mit der Pfronten Outdoor-App sind die Gäste immer auf dem aktuellsten Stand. Neben relevanten Toureninformationen samt Höhenprofilen, Kilometerangaben und ausgewählten Tourenvorschlägen, finden Nutzer eine Auswahl der schönsten Berghütten und Sehenswürdigkeiten sowie zahlreiche Erlebnisangebote mit den Pfrontener Outdoor-Experten auf einen Blick und in Echtzeit. Die frei bewegliche Karte sorgt zusätzlich für eine optimale Orientierung und Navigation. Besonders praktisch ist die Offline-Funktion. Mit wenigen Klicks sind die erstellten Touren damit gespeichert und auch ohne Online-Zugang unterwegs abrufbar. Weitere Informationen zur Region und den neuen Outdoorerlebnissen unter www.pfronten.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen