Tannheimer Tal: Öffnung der Skigebiete Winter 2021/22

20.12.2021 Tannheim/Tirol. Das Warten hat ein Ende. Am 12. Dezember endete der Lockdown in Tirol. Somit dürfen auch Hotellerie und Gastronomie wieder öffnen. Im Zuge dessen nehmen die Bergbahnen und Liftbetriebe des Tannheimer Tals im Laufe dieser und der nächsten Woche kontinuierlich ihren Betrieb auf. Dann heißt es wieder rein in die Ski und ab in die Berge.

Es ist winterlich geworden im Tannheimer Tal und mit dem Schnee steigt die Vorfreude. Nach dem dreiwöchigen Lockdown können Beherbergungsbetriebe und die Gastronomie des Tals seit dem 12. Dezember unter Einhaltung der 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht wieder Gäste empfangen.

Die Bergbahnen und Liftbetriebe im Tannheimer Tal öffnen ebenfalls mit 2G sowie FFP2-Maskenpflicht in Gondeln und geschlossenen Sesselliften.

Im Skigebiet Jungholz laufen die Lifte bereits seit dem 11. Dezember.

Die übrigen Bergbahnen und Skilifte nehmen im Laufe dieser und der nächsten Woche ihren Betrieb auf:

Am Füssener Jöchle in Grän sowie am Neunerköpfle in Tannheim ab dem 17. Dezember, in Schattwald und Zöblen ab dem 21. Dezember und in Nesselwängle ab dem 24. Dezember. Die Skisaison endet voraussichtlich im April.

Pistenspaß pur im Tannheimer Tal

Nur wenige Fahrminuten von der Grenze zu Bayern entfernt, lockt das idyllische Tannheimer Tal mit sechs abwechslungsreichen Skigebieten. Egal, ob gemütliche Familienabfahrt oder FIS-Rennstrecke, auf den schneesicheren Pisten rund um das Tal ist für jeden Wintersportfan etwas dabei.

Sind in den Orten Schattwald und Zöblen überwiegend sportliche Abfahrten zu finden, so locken am Neunerköpfle, am Füssener Jöchle und in Nesselwängle Naturschneehänge.

Das Gebiet Jungholz verspricht Familienspaß vom Feinsten und die Bergbahnen in Grän locken neben Skifahrer:innen und Snowboarder:innen auch Winterwandernde auf die stolzen Gipfel des Tals. Durch die Lage des Hochtals auf über 1.100 Metern Seehöhe gelten die Berge rund um Tannheim zudem als besonders schneesicher.

Bergbahnen inklusive für noch mehr unbegrenzten Pistenspaß

Mit dem Urlaubspaket „Winterbergbahnen inklusive“ wird die Auszeit im Tannheimer Tal perfekt. Denn für Gäste, die von 10. bis 27. Januar und von 14. bis 17. März 2022 mindestens drei Übernachtungen im Tal gebucht haben, ist die Nutzung vieler Bergbahnen von Montag bis Donnerstag inbegriffen. Dafür ist es lediglich nötig, bei den teilnehmenden Bergbahnen die Gästekarte vorzuzeigen, die bei Ankunft in der gebuchten Unterkunft ausgehändigt wird.

Das lohnt sich für alle Wintersportler:innen. Die Tannheimer Berge bieten neben den perfekt präparierten Pisten auch zahlreiche Winterwanderwege, welche sich bei Jung und Alt besonderer Beliebtheit erfreuen.