Unterallgäu: “Unser Landkreis blüht auf”

22.5.2015 Landkreis Unterallgäu. Leuchtendes Gelb, kräftiges Pink, sattes Blau, strahlendes Weiß: zahlreiche Blumenwiesen wurden im Rahmen der Aktion „Unser Landkreis blüht auf“ angesät, jetzt blüht es überall in den verschiedensten Farben.

„Viele vormals wenig beachtete Grünflächen, zum Beispiel an den Straßen, haben sich durch das bunte Farbenspiel zu wahren Hinguckern gemausert“, sagt Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege.

So zum Beispiel auch diese Verkehrsinsel bei Erkheim, auf der der Kreis-Bauhof eine mehrjährige Saatgutmischung ausgebracht hat. Wo früher Gras wuchs, sorgen jetzt Kartäusernelken, Margeriten, Wundklee und Wiesensalbei für Akzente. Das freut nicht nur Autofahrer, sondern auch Insekten, die hier reichlich Nahrung finden.

Die Blumenwiese ist aber nicht nur ökologisch sinnvoll und optisch schön, sondern auch leicht zu pflegen. „Im Gegensatz zu einer Rasenfläche muss sie nur einmal im Jahr gemäht werden“, erklärt Orf. Der Kreisfachberater hofft, dass sich viele weitere Bürger und Gemeinden an der Aktion beteiligen und mit dem Anlegen von Blumenwiesen einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten. Dafür ist es noch nicht zu spät: Selbst im Sommer könne noch angesät werden, so Orf.