Weihnachtlicher Budenzauber Memmingen 2020: Sieger im Malwettbewerb der Grundschulen stehen fest

17.12.2020 Memmingen. Bunte Kunstwerke von mehreren Grundschulen schmückten die zwölf Buden des Weihnachtlichen Budenzaubers in der Memminger Innenstadt. Besucherinnen und Besucher konnten für das schönste Bild ein Stimmkärtchen abgeben.

Nun wurden die Siegerbilder im Malwettbewerb, der von Nina Hartge als Mitglied der Projektgruppe Christkindlesmarkt organisiert worden ist, ermittelt:

Den ersten Platz belegt ein Bild mit einem wunderschönen „Winterwald“, den die 4. Klasse der Grundschule Steinheim gemalt hat.

Der 2. Platz geht an die Klasse 2b der Grundschule Amendingen für den bunten „Kinderwunschbaum“. Und den 3. Platz erreichte die Klasse 4b der Grundschule Amendingen mit den „Memminger Weihnachtsmonstern“, die sich um das Stadtwappen scharen.

Die Schulklassen erhalten Memminger Geschenkgutscheine, die vom Veranstalter des Budenzaubers, dem Landesverband der Bayerischen Schausteller e.V., gestiftet wurden.

Die vierte Klasse der Grundschule Steinheim darf als Siegerin des Malwettbewerbs zudem bei einer Führung hinter die Kulissen des Landestheaters blicken.

Alle Schulklassen von Grundschulen aus Memmingen und der Region, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben und keinen Preis gewonnen haben, erhalten leckeres Magenbrot für die ganze Klasse.

1.Platz: „Winterwald“ der 4. Klasse der Grundschule Steinheim (Foto: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)